Juli 2024

19. Juli 2024

Update zu unseren Sorgenhunden und gleich die Neuigkeiten dazu. Dorie, Samuel und Luna sind was ihre Krankheiten angeht wieder stabil. Die große Hitze setzt aber all unseren Fellnasen heuer besonders zu. Wir gestalten ihre Tage unter sehr großer Rücksichtnahme auf ihre Bedürfnisse – viel Ruhe, Aufenthalt im gekühlten Innenbereich, kurze Spaziergänge frühmorgens. Der Hundeplatz ist dabei immer ein Highlight. Die Collies Luki und Tessy bekamen dazu erneut einen Sommerhaarschnitt mit geschorenen Bäuchen, Luna wieder einen Hygienehaarschnitt am Kragen und eine kurze Bürstsession um Unterwolle los zu werden. Kurzzeitig hat uns dann Tessy einen Schreck eingejagt – sie humpelte plötzlich auffällig und hatte offensichtlich Schmerzen. Ein Check am Bewegungsapparat hat gezeigt, dass die Hüfte Probleme macht. Chiropraktische Behandlung, Tägliche Magnetstabbehandlung und eine Woche Schmerzmittel sowie Schonung haben geholfen – Tessy ist wieder die alte dynamische, fröhliche Maus. Auch Samuel wurde am Kiefer chiropraktisch behandelt, weil er da ja große Schmerzen hatte. Auch der Bub ist jetzt wieder besser drauf. Ihr seht, es ist immer viel los bei uns auch wenn wir mal für einige Tage Schreibpause machen . Die Tage sind sehr ausgefüllt mit Arbeit. Ich freue mich aber stets, euch mit Infos aus unserem Tier-reich zu versorgen. 🙂

5. Juli 2024

Schon wieder Sorgenzeit. Nachdem sich Samuel und Luna zum Glück stabilisiert haben gibt es ein neues Sorgen-Oldie-Kind: Dorie. Sie war plötzlich matt, hat nichts mehr gegessen war einfach krank. Ab zur Tierärztin und obwohl ihr Körper sich gar nicht besonders warm anfühlte hatte Dorie deutlich Fieber. Ein Blutbild, Ultraschalluntersuchung und die Diagnose ist klar: Die Bauchspeicheldrüse macht Probleme. Sofortige Behandlung, Henderl zum Essen, viel Liebe und Ruhe. Zum Glück geht es ihr schon etwas besser und das Henderls schmeckt schon wieder ganz gut. Wir sind nicht übern Berg aber auf einem gutem Weg. Immerhin ist Dorie 15 und chronisch krank. Wir vergessen das zu oft, weil unsere Senioren so lebensfroh sind. Und wie jedes jahr, wenn es so extrem heiß ist brechen bei unseren Oldies Krankheiten aus bzw. versärken sich vorhandene Probleme. Natürlich, der Körper braucht soviel Kraft um die Hitze zu kompensieren, dass für anderes keine Kapazitäten mehr da sind. Deshalb: Passt auf eure Hunde auf bitte! Besonders die Oldies. Im Sommer gilt: Weniger ist mehr. #Sorgenhunde #sommerhitze #hundeoldies