Juni 2024

18. Juni 2024

Der geplante Chiropraktik Termin wurde vorverlegt. Gut vor allem für Luna. Also gab es große Tierarzteinheit bei mir daheim im Freien. Alle Tier-reich Hunde sind behandelt worden ebenso wie meine privaten Fellnasen. Dazwischen ist immer etwas Zeit zum Kuscheln und Leckerchen absammeln. Tierarztangst haben unsere Lieben ja zum Glück nicht. Bei Luna haben wir wie gewohnt mit Trichter und Schleckmatte gearbeitet was gut kappt. Das Foto haben wir erst danach gemacht, vor lauter Arbeit vergessen. 😉 Wie man sieht ist Luna keinesfalls nachtragend. Jedenfalls war bei allen Hunden etwas blockiert, schief oder im Ungleichgewicht. Unsere Tierärztin Jasmin Semmelmeyer hat alles wieder eingerichtet – Danke! Insbesondere bei Luna habe ich gleich darauf bemerkt, dass sie sich besser bewegt. Die Inkontinenz ist leider nicht weg aber etwas besser. Viel zu waschen in diesen Tagen… #chiropraktikfürhunde #hundewellness

11. Juni 2024

Luna macht uns gerade Sorgen. Praktisch über Nacht ist sie massiv inkontinent geworden, sie hechelt mehr und wirkt müder als sonst. Natrülich, das Wetter derzeit ist für alte Hunde sehr beschwerlich. Trotzdem wollten wir eine Abklärung. Natürlich wissen wir, dass das für Luna Stress pur bedeutet. Doch wir haben ja unser Ritual mit Trichter und Schleckmatte. Also, Termin vereinbart und das Rundum-Programm: Blutabnahme, Bauchultraschall, Herzultraschall und Röntgen. Conny und ich konnten das gut handlen und Luna war toll kooperativ. Sie vertraut uns und lässt sich gut behandlen solange sie ihre Schleckmatte zur Verfügung hat. Why not, wenn es so für sie passt? Danke unseren Tierärzten Daniela und Michael Oppitz, dass sie für unser kreatives aber sehr erfolgreiches Handling Verständnis haben.🙂 Schon beim Ultraschall hat Luna im Bereich der Blase schmerzempfindlich reagiert, die Blase zeigte sich aber unauffällig. Das Röntgen aber hat eine deutliche Spondylosenbildung direkt oberhalb der Blase gezeigt. Es könnte sein, dass dies für die Symptome verantwortlich ist. Jedenfalls bekommt Luna jetzt noch zusätzlich Schmerzmittel und für kommende Woche ist ohnehin schon eine Chiropraktik geplant. Die Herzuntersuchung bestätigte, dass Luna mit unserer derzeitigen Herzmedikation gut eingestellt ist. Eine Kontrolle in spätestens einem Jahr ist aber wieder nötig. Das Blutbild ist noch ausständig, mal sehen ob sich organisch zusätzlich etwas zeigt. Meine Luni-Wuni…. So tapfer. Es ist schon beeindruckend, wie sehr Luna Schmerzen immer wieder mal wegdrückt und durch die lange Schmerzerfahrung früher auch gelernt hat damit zu leben. Sie ist jedoch auch jedesmal aufs Neue dankbar, wenn man ihre Schmerzen mindert. Heute wirkte sie auch schon etwas fitter und hatte am Hundeplatz und bei der Gartenrunde Spaß. 🥰

6. Juni 2024

Der Luki-Bub oder „Luxer-Buxer“ oder „Luxi-wuxi“. Bei mir haben ja alle mehrere Namen. 😉 Naja, jedenfalls durfte er Geburtstag feiern, den 13. So genial, der alte, blinde Bursche der sich so prächtig entwickelt hat. Damit es sich auszahlt wurde vorgefeiert und dann nachgefeiert. So soll es sein, denn es zählt ja jeder Tag. Luki ist ohnehin sehr mit sich und dem Leben im Reinen. Genießt sein gutes Essen, die Streicheleinheiten, die Behandlungen für seinen Körper und die langsam-gemütlichen Schnüffelspaziergänge denen dann ein laaaanges Schläfchen folgt. Ein sehr zufriedener alter Herr ist er. Zum Geburtstag gab es eine Rinderfaschiertes-Torte mit frischen Erdbeeren der Saison (die wurden mal Beiseite geschoben und dann im Gemüsebrei pürriert serviert). Geteilt hat er natürlich auch mit seinen Lebenspartnern. Gut war´s! 😋 Zusätzlich hat Susi für das „Kind das alles hat“ doch noch ein neues Spielzeug gefunden: Einen Plüschfrosch mit Raschelteil in dem Parmesankeksis versteckt waren. Das fand er schon spannend wie man im Video sieht.  Auf das Puppi muss er jetzt immer sehr gut aufpassen, denn Tessy möchte es stehlen. 😉Und es gab auch noch Geldgeschenke für Chiropraktik, Medis und was Luki sonst noch gerne mag. Danke euch allen! Der Bub fand seinen Geburtstag echt cool 🙂 #hundegeburtstag #yhundesenioren #blinderhund

2. Juni 2024

Heute nochmals ein Nachtrag zum Urlaub. Das besondere daran ist ja nicht nur, dass es einfach schön war, eine coole Zeit. Nach so vielen Jahren der Gebundenheit und rund-um-die-Uhr-Erreichbarkeit mal wieder eine Zeit, in der es möglich war, das Handy zu ignorieren. Weil alle meine lieben Fellnasen waren dabei. Es gab niemanden, der nicht an meiner Seite war und für den ich am Handy ständig erreichbar sein musste. Das ist schon fein. Aber es war auch berührend, berührend zu sehen wie sehr sich diese alten, kranken Hund sich noch weiter entwickeln. Wie sehr sie vertrauen, sich auf Neues einlassen. Welch Veränderungen im Vergleich dazu als sie bei uns ankamen. Luki traute sich nicht einmal einen Schritt auf unbekanntem Terrain zu machen. Jetzt erkundet er fremde Gärten und Häuser. Tessy hatte panische Angst davor, durch Türen zu gehen. Jetzt schafft sie es mit Überredung, Überwindung, Geduld und einmal über die Schwelle tragen. Dann fühlt sie sich auch in unbekannten Gebäuden und im Wohnwagen richtig wohl. Und Luna: misstrauisch, abwehrbereit, zu keinem Kompromiss zu überreden am Anfang. Im Urlaub konnten wir, ihre Vertrauenspersonen, sie am Brustgeschirr und Hebehilfe in der Hinterhand über eine Rampe und anschließende Treppen zu einem Hauseingang führen der deutlich erhöht war. Sie hat Vertrauen und nimmt Hilfe an. Samuel, der ehemals Rüden-Unverträgliche läuft in der Gruppe mit großem Bruno und Luki, unkastriertem Toby, wohnt im gemeinsamen Haus und alles ist gut. Die süße Dorie, die zmindest jahrelang nichts mehr kennen gelernt hat, sie strahlt über´s ganze Gesicht wenn sie am Strand läuft und das Meer spürt, wenn sie sooo viele Abenteuer erlebt. Theo, anfangs ein Häufchen Elend, von dem wir dachten, dass sein Leben nur mehr ein paar Wochen dauern wird. Ein paar Wochen, in denen er es schön haben soll. Jetzt ist er ans Meer gereist, am Sandstrand spazieren gegangen und war einfach happy. All diese Hunde haben das in diesem Leben nicht mehr erwartet und es geschieht dennoch. Das sind so besondere Momente im Tierschutz! Wenn man bemerkt, dass es nie zu spät ist, etwas Neues zu wagen, es den Hunden zu bieten und dann ihre Reaktion, das unglaubliche Glück wahrnehmen zu dürfen. Immer wieder schön und die vielen Mühen wert. 🥰 Traut auch ihr euch, betagten Hunden im Tierschutz ein Heim zu geben, sie das Leben spüren zu lassen! #adoptdontshop #wirlebentierschutz #hundeseniorenontour #qualitätstierschutz